Liebe Patientinnen, liebe Patienten,

 

zuerst ein paar Informationen zu den Corona-Impfungen:

 

Corona-Impfung im Impfzentrum: Menschen mit einem Alter von über 70 Jahren können sich jetzt zur Impfung anmelden (telefonisch unter 116 117 oder 0611/505 92 888 oder über die Internetseite Impfterminservice.de. Außerdem dürfen sich auch jüngere Menschen mit Risikoerkrankungen einen Impftermin besorgen.
(Neue Impfverordnung mit Priorisierung, siehe §3 und §4).

 

Atteste können bei Vorliegen der Erkrankungen von uns ausgestellt werden.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Hessischen Landesregierung. Aktuelle wissenschaftliche Informationen finden Sie hier bei uns unter der Rubrik "Corona".

 

Corona-Impfung in unserer Praxis: Wir beginnen am 6. April, zunächst mit Patienten über 80 Jahren und Patienten mit Priorisierung, aber wahrscheinlich recht schnell auch mit Patienten über 70 Jahren. Bitte kontaktieren (Telefon/E-Mail/persönlich) Sie uns bei Impfwunsch nicht. Wir werden mit einem Impfangebot auf Sie zukommen, sobald dies aufgrund der verfügbaren Impfstoffdosen und entsprechend der gültigen Priorisierung, an die wir gebunden sind, in Ihrem individuellen Fall möglich ist. Berücksichtigen dürfen wir aber nur Patienten, die noch keinen festen Impftermin im Impfzentrum haben.

Bitte bringen Sie  folgende Formulare ausgefüllt zur Impfung mit:

 

Biontech/Pfizer und Moderna (mRNA-Impfstoffe): 

Aufklärungsmerkblatt

Einwillingungsbogen

andere Sprachen



Astra Zeneca und Johnson&Johnson (Vektor-Impfstoffe): 

Aufklärungsmerkblatt

Einwilligungsbogen

leichte Sprache

 

 

Aufgrund der Corona-Pandemie haben wir zur Eindämmung der Ansteckungsgefahr in unserer Praxis unsere Sprechstundenabläufe geändert:

Unsere Sprechstunde für Sie bleibt täglich von 8 – 12:00 Uhr und Montag/Dienstag/Donnerstag 16 – 18:00 Uhr  - jetzt nur noch nach vorheriger telefonischer Vereinbarung. Bitte setzen Sie vor Betreten der Praxisräume einen Mundschutz auf und desinfizieren Sie sich am Eingang die Hände. 

Kein Zutritt für alle anderen Patienten ohne vorherige telefonische Absprache 

In akut dringlichen Fällen – akute Brustschmerzen, Luftnot... -  direkt Anruf über 01578-2252168 

In allen anderen akuten Fällen –  zunächst Anruf - 06128 – 43450

Zusätzlich neu zu Praxisöffnungszeiten: 0157-33195640

 

Rezept- und Überweisungswünsche bitte ausschließlich unter 06128 – 947289, damit unser Telefon nicht blockiert wird  - (Rezepte werden an Ihre Wunschapotheke weitergeleitet, Überweisungen mit gleichzeitigem Rezept gehen im Umschlag mit in die Apotheke, alle anderen Überweisungen werden zugeschickt – da bitten wir um Porto-Ersatz)

Wir bitten ferner Sie, liebe Pharmareferentinnen , liebe Pharmareferenten, von persönlichen Besuchen in der Praxis abzusehen. Gern können Sie uns bei Neuigkeiten schriftlich kontaktieren.

 

 

Angesichts des drohenden Hausärztemangels machen wir uns seit ein paar Jahren für die Allgemeinmedizin stark: Wir bilden junge Ärzte zum Facharzt für Allgemeinmedizin aus.

Nachdem am 1. Februar 2020 schon Herr Dr. Kim Wierschula zu uns gekommen ist, begrüßen wir ab dem 1. Juli Frau Sabine Stöhr in unserem Team.

 

Ihre Dr. med. Anja Boss,
Dr. med. Elke Molter
und das Praxisteam

Liebe Patientinnen und Patienten,

Sie haben es in den Medien sicherlich mit grossem Interesse verfolgt: Auch wir Hausarztpraxen impfen gegen das Coronavirus. Leider stehen hierfür bislang nur sehr begrenzte Mengen zur Verfügung.

Wir bitten Sie daher dringend, uns nicht mit Anfragen für Impftermine zu kontaktieren.

Wir werden Sie mit einem Impf-Angebot kontaktieren, sobald dies aufgrund der verfügbaren Impfstoffdosen und entsprechend der gültigen Priorisierung in Ihrem Fall möglich ist.

Sie müssen diesbezüglich nicht anfragen; wir haben unsere Patientenkartei im Blick und prüfen diese fortwährend auf impfberechtigte Personen.

Unterstützen Sie uns und schenken und ein wenig Geduld! Vielen Dank!

Mehr Informationen aus der Praxis und zur Corona-Impfung erhalten Sie unter Aktuelles